· 

Erfolge feiern nach einer gelungenen Neukundenakquise

Am Anfang war nicht nur die Vision, sondern auch der Schweiß


Verkäufer investieren oft viel. Sie bringen außergewöhnlichen Einsatz und stecken dabei oft persönliche Ziele zurück.

Und irgendwann gelangen Sie mit Ihrer gesamten Kraft über die Ziellinie.

Und nun? Was geschieht am Gipfel? Gewöhnlich stürzen sich Verkäufer auf die nächste Aufgabe. Meist ohne auch nur einen Moment inne zu halten. "Puh - erreicht ... OK gehen wir weiter, jetzt wo wir in Schwung sind!" ist die feste Überzeugung. JA - den Schwung mitzunehmen, den man aufgebaut hat, ist eine gute Maßnahme. Doch warum sollte kein Moment drin sein in dem man stolz auf sich ist? Sein Glück bewusst spürt. Es mit anderen teilt.

Werden Sie sich Ihrer Erfolge bewusst!

Achten Sie darauf, wann Sie ein Ziel oder auch Etappenziel erreicht haben. Verkäufer sind oft so auf das Tun und Machen fokussiert, dass die Schritte auf dem Weg zum Erreichen des Plans nicht mehr wahrgenommen werden. Erfolg und Misserfolg haben zu 100 Prozent mit Emotionen zu tun. Gerade die positiven Emotionen rund um das Erreichen eines Zieles prägen und beflügeln uns, wenn wir es zulassen diese zu spüren und zu genießen. Machen Sie eine Pause die genügend lang ist, um Ihren Erfolg zu feiern.

 

 

Tipps vom verkaufstrainer Thomas Pelzl

 

1. Seien Sie hellwach!
Nicht nur in Ihrem Verkaufsprozess, sondern auch bei der Wahrnehmung Ihrer Erfolge. Erkennen Sie Ihre Erfolge an und klopfen Sie sich auf die Schulter. Dies bedeutet, dass Sie sich selbst Anerkennung schenken. Warum sollten dies andere tun, wenn Sie sich selbst nicht wertschätzen?
 
2. Installieren Sie ein Ritual, um erreichte Ziele willkommen zu heißen!
Verhalten Sie sich nach einem Verkaufsabschluss immer gleich. Ballen Sie meinetwegen die Faust und sagen Sie sich "JA - ja das habe ich gut gemacht! Ich kann es. Ich kann es jetzt und ich kann es in Zukunft!" Es gibt viele Möglichkeiten einen Anker zu setzen.
 
3. Nicht nur Belohnung, sondern ein wahrer Grund zum Feiern!
Sich seiner Erfolge bewusst zu sein, ist nicht nur eine Belohnung für das Erreichen, sondern ein echter Grund, um zu feiern. Machen Sie das nicht im stillen Kämmerchen - nein - gehen Sie raus teilen Sie sich mit und feiern sie gemeinsam. Nehmen Sie sich Zeit dafür.
 
4. Schreiben Sie ein Erfolgstagebuch!
Halten Sie die Momente des Erfolges schriftlich fest. Schreiben Sie auf was Sie erreicht haben. Wie Sie es erreicht haben. Wie es sich anfühlt. Und lesen Sie diese Zeilen immer dann, wenn es gerade nicht so gut läuft. Und dann - tauchen Sie ein in dieses Gefühl des Erfolges und Ihre Stimmung wird sich in die Stimmung des Erfolges verändern. Üben Sie sich in Geduld.


Melden Sie Sich Zum Newsletter an, um sich im Verkauf regelmäßig Weiter zu Entwickeln